Beratungsangebote zum internationalen Steuerrecht für inländische Berater

Sie sind ein

Inländischer Berater/Berufskollege

Ihr Mandant ist ein Unternehmen bzw. eine natürliche Person und ist bzw. wird im Ausland unternehmerisch tätig bzw. ist dort selbstständig oder im Rahmen eines Entsendevertrags tätig und ersucht Sie nach steuerlicher Beratung im Rahmen des grenzüberschreitenden Engagements.

Sie sind ein Berufskollege, der aufgrund seiner Mandantenstruktur bislang wenig Bezug zum internationalen Steuerrecht hatte. Die Bearbeitung vereinzelt auftretender grenzüberschreitender Steuerfälle könnte zu einem Kapazitätsengpass und unkalkulierbaren Haftungsrisiken führen. Durch unsere Fokussierung auf internationale Steuerthemen bieten wir Ihnen unter Wahrung und Respektierung Ihres Mandatsverhältnisses Unterstützungsleistungen bei den nachfolgenden Beratungsthemen an. Durch unseren zuvor beschriebenen Fokus entsteht keine Interessenkollision mit Ihrer laufenden Beratung. Dabei entscheiden Sie bzw. Ihr Mandant, ob iSP Global Tax offen für Sie oder aber direkt für Ihren Mandanten tätig werden soll. Wir sichern Ihnen im jedem Falle auch vertraglich Mandatsschutz zu. Wir bieten Ihnen eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und freuen uns über eine erste unverbindliche Kontaktaufnahme zu folgenden Themen:

  • Bei Bedarf erstellen wir für Sie im Hinblick auf grenzüberschreitende steuerliche Fragestellungen Gutachten, Second Opinions und Health-Checks
  • Übernehmen (offen oder verdeckt) die Begleitung bzw. unterstützen Sie bei internationalen Steuerthematiken in steuerlichen Betriebsprüfungen, Rechtsbehelfs- und finanzgerichtlichen Klageverfahren sowie Steuerstraf- und Ordnungswidrigkeitsverfahren
  • Initiieren und begleiten Vorabverständigungsverfahren (APAs) sowie Verständigungs- und Schiedsverfahren
  • Unterstützung bei der Erfüllung der Compliance im Zusammenhang mit der Umsetzung der sogenannten BEPS-Maßnahmen in nationales und internationales Recht
  • Entwicklung von Kosten- sowie Dienstleistungsumlagesystemen und -verträgen
  • Entwicklung von vertraglichen Steuerklauseln mit Verrechnungspreisbezug
  • Review von Verträgen unter grenzüberschreitenden steuerlichen Gesichtspunkten

Ihr Mandant ist ein Unternehmen

und will im Ausland

investieren / expandieren

iSP Global Tax begleitet Sie bzw. Ihren Mandanten bei dessen Investition im Ausland durch eine umfassende Gründungsberatung. Hierbei arbeiten wir mit unseren Netzwerkkollegen aus dem jeweiligen ausländischen Staat zusammen. Wir stellen den Kontakt her, koordinieren das Projekt und prüfen in Abstimmung mit den ausländischen Kollegen die steuerlichen Auswirkungen in Deutschland. Basierend auf der Markteintrittsstrategie des Mandanten unterstützen wir Sie im Bereich Outbound-Investment bei folgenden Fragestellungen:

  • Standortwahl
  • Wahl der Unternehmensform inklusive Betriebsstättenbegründung im Ausland und Einkunftsabgrenzung im Inland
  • Sicherstellung von Fördermitteln
  • steuerlich optimale Gestaltung der Finanzierung
  • steuerliche Registrierungen
  • Errichtung einer Bankverbindung
  • Abschluss der erforderlichen Verträge
  • Steuerplanung für ins Inland zu entsendende Mitarbeiter
  • Steuerplanung für die nicht im Ausland tätigen Inhaber/Geschäftsführer
  • Begleitung bei der Einrichtung eines internen und externen Rechnungswesens

 

iSP Global Tax unterstützt Sie bzw. Ihren Mandanten bei dessen Expansionsvorhaben im Ausland durch eine umfassende steuerliche Beratung. Basierend auf der Expansionsstrategie Ihres Mandanten beraten wir diesen im Bereich Outbound-Investment bei folgenden Fragestellungen:

  • Durchführung von Due Diligences zur Bewertung steuerlicher und rechtlicher Risiken
  • Errichtung steueroptimierter Holdingstrukturen
  • Beratung bei der steueroptimalen Gestaltung von Joint Ventures und sonstigen Kooperationsformen
  • Beratung bei der steueroptimalen Finanzierung
restrukturieren

Die zunehmende Globalisierung der Märkte stellt auch inländische international agierende Unternehmen immer wieder vor die Herausforderung, ihre Konzernstruktur an die Geschäftsentwicklung anzupassen und infolgedessen Restrukturierungsprojekte mit Auslandsbezug durchzuführen. Auch Fusionen, die Übernahme von Unternehmen oder die Fokussierung auf die eigenen Kernkompetenzen erfordern das Desinvestment von Unternehmensteilen. Hierdurch werden strategische Ziele wie Wachstum, Steigerung der Rentabilität und des Unternehmenswertes erreicht.

iSP Global Tax unterstützt Ihren Mandanten bei der Organisation solcher Transaktionsprozesse. In enger Zusammenarbeit mit unseren ausländischen Netzwerkpartnern unterstützen wir ihn bei:

  • der steueroptimierten Umwandlung (Formwechsel, Spaltung, grenzüberschreitender Verschmelzung) von ausländischen Gesellschaften
  • Begleitung der grenzüberschreitenden Übertragung von Wirtschaftsgütern (Asset Deal)
  • steueroptimale Strukturierung von Unternehmensverkäufen und deren Bewertung
  • Beratung im Zusammenhang mit Funktionsverlagerungen und Wegzugsbesteuerung


iSP Global Tax bietet eine indikative Erstberatung zu den steuerlichen Verhältnissen im Ausland, koordiniert die Projekte und die Zusammenarbeit mit den ausländischen Berufskollegen. Parallel prüfen wir, welche steuerlichen Auswirkungen die ausländischen Transaktionsschritte auf die Besteuerungssituation des Mandanten in Deutschland hat.

steuerlich optimieren

Nach erfolgreicher Gründung bzw. Expansion begleiten wir Ihren Mandanten gerne auf dem weiteren Weg der steuerlichen Optimierung der von ihm gewählten Struktur. Insbesondere die Absenkung der Steuerquote, die Abgrenzung konzerninterner Dienstleistungs- und Lieferbeziehungen und die Erfüllung von steuerlichen Compliance-Vorgaben erfordern zunehmende Beachtung. In dem Zusammenhang bieten wir Ihrem Mandanten in Zusammenarbeit mit ausländischen Netzwerkkollegen folgende Leistungen an:

  • Unterstützung bei der Verrechnungspreisfestsetzung im Rahmen grenzüberschreitender konzerninterner Liefer- und Leistungsbeziehungen unter steuerlichen Gesichtspunkten, einschließlich Umsatzsteuer und Bilanzierung
  • Anpassung, Prüfung und Optimierung des bestehenden Verrechnungspreissystems, einschließlich der Verrechnungspreisdokumentation (Master- und Local File)
  • Gestaltung international abgestimmter, auf Ihr Unternehmen zugeschnittener Verrechnungspreismodelle
  • Bandbreitenermittlung von angemessenen Lizenzen und Zinssätzen
  • gutachterliche Stellungnahmen und Second Opinions
  • Prüfung der umsatzsteuerlichen Behandlung von konzernin- und konzernexternen grenzüberschreitenden Leistungsbeziehungen
  • Prüfung der ordnungsgemäßen Rechnungsstellung und Deklaration, unter anderem auch bei der Korrektur von Verrechnungspreisen
  • indikative Erstberatung im Hinblick auf eine steueroptimierte Standortwahl
  • Prüfung der Möglichkeiten einer Quellensteuerreduktion oder -befreiung von Dividenden, Lizenz- und Zinszahlungen, ggfs. durch Optimierung von Beteiligungsstrukturen
  • Beratung im Zusammenhang mit Funktionsverlagerungen und Wegzugsbesteuerung
  • Prüfung, ob und inwieweit von der Begründung einer steuerlichen Betriebsstätte auszugehen ist. Dabei Klärung von Qualifikationskonflikten zusammen mit ausländischen Beratern
  • Entwicklung eines abgestimmten Systems zur Betriebsstättengewinnaufteilung nach dem AOA und nach den Betriebsstätten-Verwaltungsgrundsätzen, einschließlich Unterstützung bei der Erstellung der entsprechenden Dokumentationen nach § 90 Abs. 3 AO
  • Bandbreitenermittlung von angemessenen Lizenzen und Zinssätzen


Nach erfolgreicher Gründung/Expansion/Restrukturierung/steuerlicher Optimierung Ihrer Auslandstätigkeit begleiten wir Ihren Mandanten im Anschluss gerne bei:

  • Analyse, Planung und Dokumentation der konzerninternen Liefer- und Leistungsströme
  • der Erfüllung der laufenden steuerlichen Verpflichtungen (Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuererklärung)
  • der laufenden grenzüberschreitenden Steuerplanung


Für den Fall von Beanstandungen im Rahmen steuerlicher Betriebsprüfungen bieten wir Ihnen in dem Zusammenhang noch weitere Leistungen an:

  • Verteidigung in Betriebsprüfungen
  • Führung gerichtlicher und außergerichtlicher Rechtsbehelfe

Ihr Mandant ist eine natürliche Person

und will im Ausland

selbständig oder abhängig beschäftigt arbeiten

Als Selbstständiger begleiten wir Ihren Mandanten gerne bei:

  • Planung und steuerlicher Optimierung des Auslands-Engagements, z.B. auch als Künstler und Sportler. Dabei enge Abstimmung mit einem zu beauftragenden Rechtsberater im Hinblick auf die steueroptimale Vertragsgestaltung und ausländischen Steuerberatern
  • Erfüllung komplexer steuerlicher Erklärungs- und Anmeldungsverpflichtungen durch Vermittlung und Abstimmung mit ausländischen Steuerberatern
  • Fragen im Zusammenhang mit der Begründung einer möglichen Dienstleistungsbetriebsstätte


Ihren Mandanten und dessen Arbeitgeber
unterstützt iSP Global Tax u.a. bei:

  • Koordination der nachstehenden Leistungen, die von einem gesondert beauftragten Rechtsberater erbracht werden:
    • arbeitsrechtliche Ausgestaltung und Überprüfung von Arbeitsverträgen und Entsendevereinbarungen
    • Rechtsfragen im Zusammenhang mit einer Arbeitnehmerüberlassung
    • Beratung in betriebsverfassungsrechtlichen und tarifrechtlichen Angelegenheiten mit internationalem Bezug
  • Beratung und Unterstützung bei der sozialversicherungsrechtlichen Ausgestaltung eines Mitarbeitereinsatzes
  • Beantragung sozialversicherungsrechtlicher Bescheinigung im In- und Ausland
  • Im Zusammenhang mit Intercompany-Entsendungen unter Koordination und Abstimmung mit ausländischen Steuerberatern:
    • Planung und Durchführung der Entsendung
    • Dokumentation
    • Bewertung von Verrechnungspreisrisiken im Zusammenhang mit Kostenaufteilungen, Transfer von immateriellen Wirtschaftsgütern (z.B. Know-how) sowie Betriebsstätten-Thematiken
    • Koordination von Vorabverständigungsverfahren und Verständigungs- und Schiedsverfahren
    • steuerliche Optimierung beim Einsatz von Geschäftsführern/Vorständen
einen Wohnsitz / ständigen Aufenthalt begründen

Bei einem Wohnsitzwechsel ins Ausland begleitet iSP Global Tax Ihren Mandanten bei:

  • Steuerplanung und -optimierung im Hinblick auf Wohnsitzwahl, Ertrag-, Erbschaft- und Substanzsteuern, z.B. durch Schaffung von Betriebsvermögen und Nutzung von Auslandsholdinggesellschaften
    • Festlegung des zukünftigen Aufenthaltsortes unter Berücksichtigung der zu erwartenden steuerlichen Vorteile
    • Prüfung der Anforderungen an eine Wohnsitzverlegung
    • Abschätzung der (in- und ausländischen) steuerlichen Risiken
    • Planung des Auslandsaufenthalts
    • Klärung der Rückkehrmöglichkeiten einschließlich steuerlicher Optionen
  • Erbfallplanung und Koordination mit einem zu beauftragenden Rechtsberaters in Sachen Erbschaftsteuerstatut
  • Beratung bei der Begründung eines Doppelwohnsitzes u.a. im Hinblick auf eine mögliche Doppelbesteuerung und der Nutzung von Erbschaftsteuer-Doppelbesteuerungsabkommen
Vermögen anlegen

Wir unterstützen Sie und Ihren Mandanten bei:

  • Steuerplanung und -optimierung im Hinblick auf Ertrag-, Erbschaft- und Substanzsteuern, insbesondere bei der Entstrickung von Vermögen im Hinblick auf
    • einbringungsgeborene und sperrfristgeborene Anteile an inländischen Unternehmen
    • inländische Betriebe und Mitunternehmeranteile
    • inländisches Immobilienvermögen
    • Risiken im Zusammenhang mit der Sitzverlegung von Kapitalgesellschaften bei dem im Inland ansässigen Gesellschafter-Geschäftsführer

Wir freuen uns über eine erste unverbindliche Kontaktaufnahme zu Ihren Fragestellungen. Hierzu haben Sie auch die Möglichkeit, sich direkt mit uns über das Online-Formular in Verbindung zu setzen.

Close Window